Sonstige Tiere

Neben Kaninchen und Meerschweinchen ziehen hin und wieder auch andere Tiere in der Heimtierhilfe Cech ein. Auf dieser Seite können Sie sich einen Überblick über die aktuellen Tiere verschaffen, die alle ein schönes neues Zuhause suchen.


Seit dem 5. Februar 2018 leben vier Rattenjungs in der Heimtierhilfe Cech: Crusty, Leo, Charly und Aron. Sie können entweder gemeinsam oder auch einzeln zu einem oder mehreren Weibchen vermittelt werden. Alle vier sind kastriert.

Crusty (weiß-schwarz), männliche kastrierte Farbratte, ca. 1,5 Jahre alt, er ist der
Größte und Zahmste von allen.

Charlie (wild-weiß) ist eine männliche kastrierte Dumboratte, ca. 11 Monate alt, der
Kleinste von allen. Er ist neugierig und auch zahm.

Leo (schwarz) ist ein ca. 11 Monate alter kastrierter Farbrattenbock.
Vom Wesen eher schüchtern und zurückhaltend, hält sich meist versteckt.

Aron (grau-weiß) ist ein ca. 11 Monate alter kastrierter Huskyrattenbock vom
Verhalten her eher ängstlich und daher schreckhaft.

 

 

 

 


 

Goldhamster Hani lebt seit dem 17.07.2017 in der Heimtierhilfe Cech, da die vorigen Besitzer die Hamsterhaltung aufgegeben haben. Hani ist männlich und wurde am 1. März 2017 geboren. Er ist kein Kinderspielzeug und kein Anfängertier! Hamster werden erst am späten Abend langsam aktiv und sind daher in erster Linie Anschauungstiere.


Theo, geboren im April 2014, lebt seit dem 23.06.2017 in der Heimtierhilfe Cech. Er lebte bis zuletzt mit zwei anderen Wellensittichen zusammen. Nach dem Tod seiner beiden Kumpanen, haben seine Besitzer entschlossen, die Vogelhaltung aufzugeben. Theo möchte in eine GROßE Voliere mit Artgenossen ziehen!!! Er ist sowohl Innen- als auch Außenhaltung gewöhnt.


Das sind Tom und Jerry, beide männlich und geboren im Oktober 2016. Auch wenn Hamster sonst in Einzelhaltung gehalten werden sollten, möchten diese beiden zusammen bleiben. Sie werden nur zu zweit vermittelt. Rasse: Campbell (Hypriden)

                                          

 


Zebrafinken1

[UPDATE 24. September 2017]

Auch ein Jahr nach ihrem Einzug in der Heimtierhilfe Cech leben noch immer ca. 30 Zebrafinken verschiedenen Geschlechts und in verschiedenen Farben bei uns.

    

Am 6. September 2016 erreichte die Heimtierhilfe Cech der Hilferuf eines älteren Herrn, der die Versorgung seiner ca. 40-50 Zebrafinken aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr gewährleisten kann. Wir haben die süßen Piepser daher bei uns aufgenommen, um sie weiterzuvermitteln.

Die Zebrafinken haben verschiedene Farbvaritationen. Es sind sowohl Weibchen als auch Männchen darunter, das Alter der einzelnen Vögel ist uns leider nicht bekannt.

Zebrafinken2

zebrafinke2 zebrafinke   zebrafinken3

Zebrafinken sollten mindestens zu zweit gehalten werden, am liebsten mögen es die kleinen Vögel aber in einem kleinen Schwarm von vier, sechs oder noch mehr Artgenossen.

Vor der Anschaffung sollte man beachten, dass den Vögelchen genügend Platz angeboten wird und sie eine Lebenserwartung von ca. 7-10 Jahren haben.

 


Seit dem 16. November 2015 leben drei Chinchillas in der Heimtierhilfe Cech in Innenhaltung. Es handelt sich dabei um zwei weibliche Jungtiere und die Mutter. Die Tiere wurden der Heimtierhilfe von einer Familienhelferin übergeben.

Die Chinchilla Mutter wurde im Februar 2013 geboren.

Die Chinchilla Babies wurden am 2. Oktober 2015 geboren.